Bienenpflege in der aktuellen Situation

COVID-19-Erkrankungen aufgrund der Infektion mit dem Corona-Virus nehmen derzeit einen weltweit seuchenhaften Verlauf (Pandemie). Das führt zu massiven Einschränkungen. Dennoch muss die Versorgung von Mensch und Tier gesichert bleiben. Seit 23.03.2020 aktualisiert das LIB die wichtigsten Informationen:

Corona_2020-07-02_LIB (Stand: 03.07.2020)

Corona-Hygienekonzept_2020-07-02_LIB

Bundesministerin Julia Klöckner informiert über den aktuellen Stand bezüglich der Schwierigkeiten bei der Ausübung der Wanderimkerei im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

BMEL Schreiben zur Wanderimkerei für Freitzeitimker

Auf der Homepage des Deutschen Imkerbundes e. V. finden Sie unter diesem Link und in den weiteren Links wichtige Informationen zur Pflege der Bienen in der derzeitigen Lage.

Fahrgenehmigungen bei möglichen Ausgangssperren erteilt nur die zuständige regionale Behörde.

Wenn Fahrten zu Bienenvölkern, die nicht an der Wohnadresse stehen, erforderlich sind, gelten die Allgemeinverfügungen, hier Punkt 2.14. Führen Sie den Beitragsbescheid der Tierseuchenkasse für diesen Standort mit sich.